Please reload

Aktuelle Einträge

18 Fußballfelder in 45min – Vermessung einer Kiesgrube mittels Drohnen

March 11, 2017

FLYING LA VISION vereint Effektivität und Effizienz bei der Erfassung großflächiger und schwer zugänglicher Areale

 

Bisher war die Vermessung weitläufiger und unwegsamer Gebiete eine schweiß- und zeitaufreibende Tätigkeit. Alternativen wie die Verwendung von Luftbildern von manntragenden Flugzeugen sind ungenau und benötigen eine aufwändige Weiterverarbeitung. Nun gibt es jedoch eine genaue, kostengünstige und standardisierbare Möglichkeit für Vermessungs- und Planungsprojekte aus einer Hand – die Kombination von modernen Multicoptern mit der softwaregestützten Berechnung von Orthographischen Karten, Digitalen Geländemodellen und 3D-Modellen.

 

Über Stock und Stein – die Ausgangslage und Herausforderung

 

Zur Planung des weiteren Abbaus in einem Kies- und Sandgewinnungsbetriebs wurde eine vollständige und genaue orthographische Erfassung der Grube benötigt. Aufgrund der Größe von 24 Hektar und des für einen Abbaubetrieb typischen unwegsamen Geländeprofils konnten die benötigten Daten bisher nur zu Fuß in einer mehrtägigen Tätigkeit ermittelt werden. Da durch den Abbau zudem häufiger Änderungen im Geländebild und den Dimensionen auftreten, wurde nach einer effizienteren Erfassungsmöglichkeit gesucht.

 

Genau diesem gewünschten Anforderungsprofil entspricht der eCapture Service von airWorkz mit seinem Leistungsspektrum aus Befliegung und anschließender Erstellung der benötigten Endergebnisse aus einer Hand.

Sicherheit geht vor – die Flugplanung und Durchführung der Flugmission

Doch bevor der eigentliche Flug durchgeführt werden konnte, musste zunächst die nicht weniger wichtige Flugplanung vorgenommen werden, um einen professionellen und sicheren Flugablauf zu gewährleisten. Neben den technischen Parametern (z.B. Reichweite, Flughöhen) des Fluggerätes, einer Falcon 8, werden hierbei auch die wetterbedingten Einflüsse (Wind und Witterungseinfluss), eigene Sicherheitsmaßnahmen (u. a. Briefing diverser Flugszenarien) und gesetzlichen Vorschriften (z.B. Aufstiegserlaubnis) berücksichtigt. Dabei musste zudem berücksichtigt werden, dass der geplante Flug innerhalb der Kontrollzone eines großen deutschen Verkehrsflughafens stattfinden sollte.  

Nach erfolgter Flugplanung konnte der eigentliche Überflug des Geländes stattfinden. Hierbei wurden insgesamt drei zusammenhängende Einzelmissionen in einer Flughöhe von 80 Metern über Grund mit einer durchschnittlichen Flugzeit von 6 Minuten absolviert. Die Flüge wurden im 2-Mann Betrieb ausgeführt, um einen reibungslosen und noch sicheren Flugablauf zu gewährleisten.

 

 

Der Pilot fliegt das UAV im  Sichtbereich und kann jederzeit eingreifen. Der zweite Operator überwacht die vorab geplante Flugroute und berichtet dem Piloten über evtl. vorhandene Luftfahrtzeuge in der näheren Umgebung

 

Von Bildern und Bytes – die Auswertung und Ergebnisproduktion

 

Mittels der Flugmission konnten 468 Bildaufnahmen gewonnen werden, denen anschließend jeweils die genaue Standortkoordinate und Flughöhe zum Aufnahmezeitpunkt zugeordnet wurde. Anschließend wurde dieser insgesamt 4,4 Gigabyte umfassenden Aufnahmensatz einer speziellen Software übergeben, welche daraus mittels Triangulation und Photogrammmetrie die gewünschten Endergebnisse berechnete.

 

 

Orthographisches Luftbild

 

Orthographisch korrekte Darstellung mit Bodenauflösungen von bis zu 2cm/Pixel. Bei Bedarf kann Genauigkeit mittels Georeferenzpunkten weiter erhöht werden. GeoTIFF zum Import in gängige GIS-Anwendungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Digitales Geländemodell

 

Durch hinterlegte Geländehöhen kann ein passendes digitales Geländemodell erstellt werden. Intuitive Farbschattierung der Höhen. Ein Import mittels GeoTIFF in Ihre GIS-Anwendung ist ebenfalls möglich.

 

 

 

 

 

 

3D-Modell des Geländes

 

Durch Kombination der Standort- und Geländehöhendaten kann ein 3D-Modell des Geländes erstellt werden. Auch als Ausgangslage für die weitere 3D-Visualisierung geeignet dank bequemen Imports als Mesh (.obj) oder Point Cloud (.las).

Für die weitere Planung interessante Parameter wie die Flächengröße des Abraums, die zu

 überbrückende Distanz für eine mögliche Verlängerung des Förderbandes und das Volumen der Lagerhaufen können nun anhand der vorliegenden Karte bestimmt und ausgelesen werden.

 

 

Die Verwendung professioneller hochauflösender Kameras ermöglicht gute Detailansichten und eine kontrastreiche Darstellung, die bei der visuellen Bildanalyse zu Gute kommt.

 

Win Win Win – die Vorteile der drohnengestützten Erfassung

 

Die Beauftragung eines professionellen und spezialisierten Dienstleister wie airWorkz lohnt sich für den Kunden gleich in dreierlei Hinsicht: wirtschaftlich, strategisch und operational

 

Ein Preis-Leistungssieger

 

Drohnengestützte Erfassungen besitzen einen deutlich geringeren Aufwand bei dennoch sehr hoher erzielbarer Qualität der Endergebnisse gegenüber bisherigen Erfassungsmethoden. Und bieten somit ein sehr gutes Preis-Leistungs Niveau.

 

Strategisch flexibel bleiben und dennoch von den Vorteilen profitieren

 

Als „Drohnendienstleistung As-a-Service“ können Kunden ganz auf Ihren Bedarf abgestimmt von den effizienten Möglichkeiten der Geländeerfassung profitieren, ohne einen unnötigen eigenen Overhead aufbauen zu müssen (u.a. Personalbindung, kontinuierliches Training, technische Betreuung) und möglicherweise sogar unbekannte Risiken (Flugreglements, Flugsicherheit) einzugehen. Somit bleibt mehr Zeit für das Kerngeschäft.

 

Nahtlose Integration in bestehende Geschäftsprozesse

 

Durch die standardisierten Ablaufprozesse und angebotenen Datenschnittstellen ist eine nahtlose Integration des eCapture Services in die bestehenden individuellen Kundenabläufe möglich. Damit wird sichergestellt, dass auf Kundenseite wie gewohnt mit den Daten gearbeitet werden kann.

Wo kann ich mehr erfahren?

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten von drohnengestützter Vermessung erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne. Wir beraten Sie gerne unverbindlich bei Ihren Fragestellungen und Anforderungen.

 

Über FLYING LA VISION

 

Ob professionelle Luftbildaufnahmen, Vermessungskarten oder Inspektionsberichte: Mühen Sie sich nicht mit verschiedenen Auftragnehmern ab - wir übernehmen die Beauftragung, Durchführung und finale Ergebnisproduktion für Sie.

So lassen wir Sie am Ende nicht mit Unmengen an Bild- und Videodateien allein, sondern liefern Ihnen das Endprodukt in der Form, in der Sie es brauchen.

 

Der Bericht ist von Phillip Schatz erstellt das Projekt ist eine zusammenarbeit von

FLYING LA VISION und airWorkz.

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Google+ Basic Square

Tel.: 02241 / 94 54 51 | Mail: office@flyinglavision.com

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon

Die Seite ist für chrome optimiert